FREIE PLÄTZE: Auf Anfrage
Kindertagespflege Neuss- Rosellerheide

Pädagogisches Konzept

Meine pädagogische Arbeit:

Meine Arbeit orentiert sich an den Bedürfnissen jedes Kindes. Ich lege besonderen Wert auf Vermittlung von Selbstständigkeit, Selbstbestimmung und wertschätzenden Umgang miteinander. Mir ist es wichtig, dass jeder so akzeptiert wird wie er ist. Jeder darf und soll   seine Interessen ausleben können, damit jeder sich Eigenständig entwickeln kann. Das Spiel- bzw. Entwicklungsmaterial wird zum  Teil von mir selbst erstellt. Bei meiner täglichen Arbeit lege ich noch Wert auf Experimentieren/ Forschen. Natürlich werden die Arbeiten der Kinder im Wohnraum präsentiert, um sie in ihrer Entwicklung zu ermutigen und ihre Erfolge anzuerkennen.

Das Freispiel:

Das Freispiel ist ein wichtiger Punkt im Tagesablauf, hier muss ich ihrem Kind genügend Zeit geben, um Selbsterfahrung zusammeln, in seinen eigenen Tempo zu arbeiten, zu kooperieren mit anderen, sich spielerisch frei zu bewegen, um seine Eigenständigkeit und Persönlichkeit zu entfalten.

Rituale und Regeln:

Rituale geben uns Orientierung, sie geben uns Sicherheit, Halt und Geborgenheit. Tägliche Rituale, wie etwa ein bestimmtes Buch beim zu Bett gehen, das gemeinsame Essen usw, dies sind klare wiederkehrende Tagesabläufe. Selbst wir haben erfahren, dass in einer Gemeinschaft klare Absprachen benötigt werden, um ein wertschätzenden Miteinander zu ermöglichen.

Soziale Kontakte:

Jedes Kind ist begeistert von anderen Kindern. Sie sehen jemanden auf ihrer Augenhöhe: Ist er/sie wie ich oder doch anders? Sie beobachten sich, sie spielen nebeneinander, sie ahmen sich nach und schieben sich z.b. die ersten Autos zu. Um so näher sie sich kommen, gelingt es ihnen sich untereinander bzw. miteinander länger sozial Auszutauschen. In dieser Spielphase nehme ich mich als Tagesmutter zurück und warte auf ein Zeichen der Kinder, ob sie meine begleitende Hilfe benötigen. Zudem ist es mir wichtig, die Kinder so zu ermutigen, dass sie lerne gemeinsam oder selbstständig positive Lösungsstratigieren zu finden. 

Sauberkeitserziehung:

Jede Kind beginnt unterschiedlich trocken und sauber zu werden. Der beste Zeitpunkt ist wenn ihr Kind ihnen zeigt, es ist so weit. Diese ersten Anzeichen können sein, sich die Windel auszuziehen, Pipi zu sagen usw. Die Kinder müssen bewusst die Blasen und Darmentleerung wahrnehmen. Wenn sie an diesen Punkt sind, können sie es selbstständig kontrollieren.

Hier stehe ich ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite!

Der Vorteil der kleinen Gruppe

Ein entscheidender Vorteil der Kindertagespflege liegt in der überschaubaren Gruppengröße. Das eröffnet mir die Möglichkeit, eine intensive Bindung zu den einzelnen Kindern aufzubauen und sie individuell zu fördern. Ein weiterer positiver Aspekt ist die Altersmischung, die sowohl kleineren als auch größeren Kindern zugute kommt.

Die Kleinen lernen von den Älteren durch Nachahmung, während die Großen eine Vorbildfunktion einnehmen und erfahren, was es heißt, Verantwortung zu übernehmen. Die soziale Kompetenz der Kinder wird gefördert, da sie spielerisch lernen, Rücksicht auf andere zu nehmen und zudem verschiedene Rollen ausfüllen können. Neben einem gesunden Durchsetzungsvermögen lernen die Kinder, Verständnis füreinander aufzubringen.

Angebote in der Tagespflege

Kinder lernen in jedem Augenblick ihres Lebens. Sie erforschen die Welt, saugen Eindrücke auf und imitieren das Verhalten Erwachsener. Sie lernen, wie ihr eigener Körper funktioniert, wie sie mit anderen kommunizieren können und wie sich Dinge und Materialien anfühlen. Es ist von entscheidender Bedeutung, Kindern fortwährend Möglichkeiten zu eröffnen, um neue Erfahrungen zu machen und Gelerntes zu vertiefen.

Kinder eigenen sich Wissen und Fähigkeiten an auf ihrer Entdeckungsreise, wenn sie sich sicher und geborgen fühlen. Die meisten Erfahrungen sammelt ihr Kind beim Spielen. In seiner "Schatzkiste" sammelt es Erfahrungen für sein Leben, dass sind motorische, geistige, soziale und sprachliche Fertigkeiten, Zusammenhänge, Handlungsabläufe, mathematische/physikalische Erfahrungen, Räumliches Denken und vieles mehr. Was ihm keiner mehr nehmen kann!

Meine Aufgabe dabei ist:

  • Vorbild sein
  • Spielpartner sein
  • Spielmaterial bereit stellen 

Ich hole ihr Kind dort ab wo es gerade in seiner Entwicklung steht. Es gibt viele Möglichkeiten im Alltag Vorbild zu sein und Gelegenheiten zu geben " mit helfen" zu können z.b. beim Staubsaugen, beim Decken und Abräumen des Tisches. Wir "experimentieren" mit verschieden Materialien wie Holz, Wasser, Sand, Farben usw. Durch das Auseinandersetzen mit  diesen unterschiedlichen Materialien werden alle Sinne ihres Kindes angesprochen und weiterentwickelt. Im Austausch untereinander wird die Sprachentwicklung zusätzlich gefördert. Ein zentraler Punkt ist das Spielen und Toben im Alltag. Vielseitige und kontinuierliche Bewegungserfahrungen helfen ihrem Kind, seinen Körper und seine Umwelt besser wahrzunehmen. Im Mühlenbuscher Wald und Spielplätzen der Umgebung können ihre Kinder, beim Klettern, balancieren, springen, kriechen und werfen Erfahrungen sammeln. Ich ermutige Ihr Kind dabei, in allem etwas Besonderes zu entdecken und seiner Kreativität freien lauf zu lassen. In der Natur finden sich überall Materialien zum Basteln und Spielen Jedes Kind ist der "Baumeister" seiner Fähigkeiten in einer für ihn vorbereiteten Umgebung. Deshalb gehört es zu meiner Arbeit, seine Umgebung nach seinen Wünschen und Interessen vorzubereiten.

Musik ist noch ein wichtiger Bestandteil in der kindlichen Entwicklung. Gemeinsam und wiederholt gesungenen Lieder helfen dabei, den Wortschatz zu erweitern. Instrumente durch Neugier und Ausprobieren Töne zu entlocken sorgt immer für ein fröhliches Gesicht.

Die Bedeutung der Entwicklungsdokumentation

Meine Kindertagespflege in Neuss-Rosellerheide erfüllt einen gesellschaftlichen und pädagogischen Auftrag. Um diesem vollauf gerecht zu werden, beinhaltet die Betreuung und Förderung Ihres Kindes eine fortlaufende Entwicklungsdokumentation. 

Die Bildungsmappe wird in regelmäßigen Zeitabständen von mir als Tagesmutter durchgeführt. In diesen Zeitabständen setze ich mich gezielt und bewusst mit dem Entwicklungsstand ihres Kindes auseinander.

Die Bildungsmappe befasst sich mit den 4 Bereichen :

  • Intellektuelle Entwicklung
  • Soziale-emotionale Entwicklung
  • Motorische Entwicklung
  • Sprachliche Entwicklung
Natürlich werden alle Bilder und Bastelarbeiten in der Bildungsmappe aufbewahrt. Diese Mappe steht Ihnen und ihrem Kind stets zur freien Verfügung.

Die Bildungsmappe dient als Grundlage der Entwicklungsgespräche, die ich einmal im Jahr mit ihnen als Eltern führen werde. 


Für Sie und Ihr Kind wird der individuelle Entwicklungsweg mit allen Fähigkeiten, Besonderheiten und Meilensteinen damit stets nachvollziehbar und nachträglich erfahrbar gemacht. 

  Ernährung als Grundpfeiler der Kindertagespflege

Zur gesunden Entwicklung Ihres Kindes trägt auch eine ausgewogene Ernährung bei. Ich biete den Kindern ein abwechslungsreiches Frühstück, ein warmes Mittagessen und einen Snack zur Teezeit. Die täglichen Mahlzeiten werden frisch zubereitet. Das warme Mittagessen wird im Dampfgarer gegart. Den Kindern steht zur jeder Zeit ein Gemüse bzw. Obstteller, Getränke wie stilles Wasser und ungesüßten Tee zur freien Verfügung. Es wird den Kindern nur regionales Obst und Gemüse angeboten. In der Teezeit reiche ich den Kindern z.b. Joguhrt, Obst, Gemüse mit Quark oder eine Quarkspeise. Für das Essen kann sich Ihr Kind die Zeit nehmen, die es braucht. Dabei lernt es spielerisch verschiedene Zutaten und Geschmacksarten kennen. Auf diese Weise wird die natürliche Neugier Ihres Kindes geweckt und es entwickelt Spaß am Essen. Selbstverständlich haben alle Kinder bei mir in der Betreuung das Recht, selbst zu entscheiden, was und wie viel sie essen und trinken möchten. Wenn Ihr Kind aus gesundheitlichen Gründen eine besondere Ernährung braucht oder Sie Wünsche bezüglich der Ernährung haben, werde ich Ihre Ansprüche beachten.

Die sanfte Eingewöhnung in eine neuen Lebensabschnitt:

Mein persönliches Anliegen ist hier mit ihnen Hand in Hand zu gehen, damit es für ihr Kind ein schonender Start wird. Bringen sie für die Eingewöhnung genug Zeit mit, sie könnte 2 Wochen nach den Befindlichkeiten ihres Kindes brauchen. In dieser Phase haben wir alle die Möglichkeit uns in Ruhe kennenzulernen.

Der Ablauf der Eingewöhnung:
Als erstes kommen sie mit ihrem Kind zusammen jeden Tag am besten immer zur gleichen Zeit. Nach dem wir uns kennengelernt und die Räume erkundet haben und die anderen Kindern beschnuppert worden, wird ihr Kind das erste Mal alleine bleiben (30min/ 1h). Ich bitte sie darum in Rufweite zu bleiben. Die Zeiten werden individuell nach den Bedürfnissen ihres Kindes gestaffelt. Was für mich noch wichtig ist, bitte verabschieden Sie sich von ihren Kind, damit es sich darauf verlassen kann, dass sie wieder kommen. Bitte geben sie ihrem Kind etwas von zu Hause mit zur Sicherheit z.b. sein Lieblingsschmusetier, Schnuller usw.
Aus persönlicher Erfahrung weiß ich das mir als Elternteil am Anfang das Abschied nehmen schwer gefallen ist. Deshalb können sie sich gerne nach 15min per Telefon melden wie es ihrem Kind geht. Wenn ihr ihr Kind sich von mir füttern, trösten und wickeln lässt, können sie davon ausgehen es hat seinen geborgen Platz bei mir gefunden.

Herzlichen Glückwunsch!
Schön, dass du da bist!

Abschied nehmen aus der Kindertagespflege

Sich zu verabschieden von den Freunden und mir ist ein einschneidendes Erlebnis für ihr Kind. Was total wichtig ist, ist hier unsere gemeinsamer Austausch, wann der genaue Zeitpunkt ist und abgestimmt wird wie das Kind informiert wird über diese Veränderung. Das Kind sollte rechtzeitig von dem Abschied informiert werden, damit es sich darauf einstellen kann. Dieser neue Lebensabschnitt muss mit positiver Einstellung dem Kind vermittelt werden, damit es sich auf neue Bezugspersonen einlassen kann. Der Abschied sollte in der Tagspflege langsam und schonend für ihr Kind stattfinden. Am letzten Tag findet ein kleines Abschiedsfest statt. Als Erinnerung von der Zeit als Tageskind bei mir erhält es seine liebevoll gestataltete Bildungsmappe(Fotos; gemalte Bilder...usw.)

Schön, dass du da warst! 

Der Beitrag der Eltern in der täglichen Zusammenarbeit

Der enge Kontakt mit den Eltern ist bei meiner Arbeit von großer Bedeutung. Die kleine Betreuungsgruppe ist dabei ein großer Vorteil, weil beim Bringen und Abholung Ihres Kindes oft Zeit für einen kurzen Austausch bleibt. 

Für mich sind noch von großer Bedeutung auf unserem gemeinsamen Weg, dass wir Vertrauensvoll und einen offen Umgang pflegen für das Wohl Ihres Kindes. Durch eine Wertschätzende und gute Zusammenarbeit mit Ihnen, Einhalten von Absprachen, gezielte Beobachtung und meine Arbeit schaffen wir eine individuelle Entwicklung für Ihr Kind.

Zu meiner Arbeit mit Ihnen als Elternteil gehört unteranderem der gemeinsame Austausch, Erstgespräche, regelmäßige Entwicklungsgespräche gehören ebenfalls dazu.

Ich stehe Ihnen bei Fragen rund um ihr Kind stets zur Verfügung.